10. März 2011

Terminally ill

 by Reiner Eisenbeis 2010

„Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann.“
Richard von Weizsäcker, 1912- , deutscher Poltiker, ehem. Bundespräsident

Multiple Sklerose, die Krankheit mit den 1000 Gesichtern.
2006 zeigte sie bei mir das erste Mal eines davon.

 Ich war 17 Jahre alt und innerhalb weniger Tage spürte ich meine komplette rechte Körperhälfte nicht mehr. Es fing an mit einer „eingeschlafenen“ rechten Hand, dann kam das Bein hinzu und kurz darauf konnte ich eine Linie an meinem Körper ziehen wo etwas spürte und wo nicht.

Seit dem kämpfe ich jeden Tag gegen die Krankheit die sich immer wieder gerne neue Gemeinheiten ausdenkt. Obwohl man mir vielleicht die Krankheit nicht direkt ansieht, obwohl ich Gott sei Dank noch keine bleibenden Schäden erlitten habe spüre ich fast jeden Tag die Auswirkungen von ihr.

Ich bin 22 Jahre alt, doch oft fühle ich mich wie im Körper einer 70zig Jährigen. Arme, Finger und Beine, der Rücken oder sogar die Zunge,  alles möglich kribbelt ab und an und meine Hände zittern oft wie Espenlaub. Müdigkeit und Erschöpfung stellt sich schon nach kurzer Zeit ein.

Ich bin nun mal nicht mehr Gesund und werde es auch erst mal nicht mehr werden, das hält mich trotzdem nicht ab mein Leben zu leben wie ich es will!
Die MS ist zwar ein Teil meines Lebens aber ich habe noch so viel mehr zu bieten!

Alles liebe

Jo Betty

Kommentare:

  1. Ich find´s wahnsinnig bewundernswert wie du das hier schilderst und wie du mit deiner Krankheit umgehst. Ich wünsche dir dass du weiterhin so eine starke Frau bleiben kannst.

    Grüße (:

    AntwortenLöschen
  2. super schöner blog und tolle bilder !

    http://alanis-fashionwonderland.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Ich leih sie dir gern mal suesse:)
    Tolles bil, das mag ich total gern, haste ja auch bei wkw:)
    Finde es such toll, wwie du alles meisterst! Bist einfach supertoll<3

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es toll, wie offen und ehrlich du das hier schilderst und dazu stehst.
    Ein wirklich hübsches Bild, man merkt dir das wirklich gar nicht an.

    AntwortenLöschen
  5. das stimmt mäusschen!
    die hier sieht aber aus, als hätte ich deckweiß mit türkis gemischt xD vll würde es noch auf ein weißes sommerkleid gut aussehen.. die einzige knallfarbe die ich mag ist ein kräftiges corall:D

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein schönes Bild von dir. Außerdem bewundere ich deine Offenheit und wie du mit deiner Krankheit umgehst...

    AntwortenLöschen
  7. ach du doofi, du bist hübsch! ich bin nur hübsch wenn ich richtig getroffen wurde und wenn ich fette fake wimpern drauf habe :D
    <3 summer
    ps. kokos ist auch lecker... oh man, gott sei dank ist der sommer lang, da ess ich einfach alles :D

    AntwortenLöschen
  8. wow das tut mir leid. Aber dein Post klingt sehr stark und entschlossen! Dein Header ist übrigens sehr geil und deine Haare... Ich hab leider nur gefärbt rote Haare ^^ Dass ich dich meinem blogroll hinzufüge is ja wohl klar ;)

    AntwortenLöschen
  9. Hey, ich bin durch deinen lieben Kommentar zu meiner Zeichnung hier gelandet. Dann hab ich das hier gelesen und wollte dir sagen, dass ich total bewundere, wie stark und selbstbewusst du mit dieser schlimmen Diagnose umgehst. MS ist eine so fiese Krankheit! Ich wünsche dir, dass es so gut weitergeht und du keine bleibenden Schäden abbekommst- und dass du ganz viele Tage haben wirst, an denen du keinen Gedanken an das Biest verschwenden musst!

    PS: Abgesehen von all dem bist du auch noch sehr sehr hübsch. Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  10. gefühlvolles bild!
    großartig!... jap und dein header (oder wie man das hier so schön nennt^^ und was ich nicht hab :D ) ist wirklich sehr schön.

    ich stimme den anderen vollkommen zu. ich denke ich muss das alles nicht nochmal wiederholen!
    ...einfach bewundernswert!
    und an dem spruch ist echt was wahres. außerdem merkt man erst wenn man solche fälle, wie bei dir mitbekommt, das man unheimliches glück hat.und dennoch ist man viel zu selten dankbar dafür, gesund zu sein.

    starke, schöne, rotharige, junge frau... du scheinst sympatisch zu sein :)

    AntwortenLöschen